© Holger Schneider

H

Zukunftsklang

… ist Stuttgarts junges Klassikfestival. Zukünftig ein Forum für eine lebendige Musiklandschaft mit erstklassigen Künstlern, Nachwuchskünstlern und Schulklassen.

Zukunftsklang

… ist eine Begegnungsmöglichkeit aller Generationen, die an Werte glauben, diese erhalten und fördern möchten. Eine Plattform, die Kultur, Politik und Wirtschaft ein gemeinsames Handeln in eine wertvolle Zukunft ermöglicht.

Zukunftsklang

… ist ein Projekt für Jung und Alt, Kenner und Liebhaber, Profis und Laien mit dem Anspruch, ein Gemeinschaftserlebnis zu schaffen und sich zu vernetzen.

Zukunftsklang

… lässt Klassik heute und in Zukunft eine selbstverständliche Rolle einnehmen. Alle können klassische Musik kennen und lieben lernen!

Programm

Auf einen Blick

Newsletter

Live dabei – immer gut informiert. Mit unserem kostenlosen 2 x jährlichen Newsletter mehr über die ZUKUNFTSKLANG-Aktivitäten erfahren.

ZUKUNFTSKLANG verwendet Ihre / deine Daten entsprechend den Datenschutzbestimmungen und nur für die Zusendung von Informationen über die ZUKUNFTSKLANG Aktivitäten. Die Daten werden nicht an Dritte weiter gegeben. Siehe auch Impressum . Datenschutzrichtlinie.

Kontakt

Maximilian Schairer
Tel. +49 (0)151 51393644
info@zukunftsklang.de
www.zukunftsklang.de

ZUKUNFTSKLANG-Konto

Aufgrund mehrfach versuchten  Kontomissbrauch haben wir das Konto gesperrt und von der Website genommen. Hinweis: widerrechtliche Nutzung – Kontomissbrauch und Datenmissbrauch wird angezeigt und strafrechtlich verfolgt. Es entstand kein Schaden für uns. Wir setzen jedoch mit der zukünftigen Nichtveröffent-lichung ein Zeichen. ZUKUNFTSKLANG steht für Fairplay, schützt auch die von seinen Fans und Förderer erhaltenen Gelder.

Für Kartenbestellungen und Spenden auf das neue Festvalkonto jetzt einfach per email an ZUKUNFTSKLANG wenden.

Tickets
    

Konzerte

15 €· 12 € *  
Klang-Abo
2 Konzerte 25 €· 20 € *  
3 Konzerte40 €· 32 € *  

* 20 % Ermäßigung (mit Nachweis) für 
⋅  BewohnerInnen Augustinum Killesberg (für die Konzerte im Augustinum Theatersaal)
⋅ Schwerbehinderte mit Begleitperson
⋅ Bonuscard+Kultur Inhaber
⋅ extend Kunden der BW-Bank

Kinder sowie SchülerInnen /StudentInnen (mit Schüler-/Studentenausweis), Auszubildende und Freiwilligendienstleistende (mit Nachweis)  je 5 € pro Ticket

LehrerInnen und BegleiterInnen mit Schul-/Studentenklassen freier Eintritt

 

Tickets gibt es an der Tages- / Abendkasse oder mit Reservierung unter info@zukunftsklang.de

Bei e-mail Bestellung folgende Informationen mit angeben:
⋅ Name, Adresse, Konzertdatum, Kartenanzahl, Ermäßigung, Zahlungsart (Abholung oder Überweisung)

Die Daten werden entsprechend der DSGVO verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Siehe auch Impressum . Datenschutzrichtlinie.

 

Premium
per e-Mail gebuchte Tickets ersparen das Anstehen – Tickets werden an einer extra Tages- / Abendkasse auf den Namen hinterlegt. Abholung bis 30 Minuten vor Konzertbeginn. Bei Nichtabholung bis 30 Minuten vor Konzertbeginn werden die Karten zum Verkauf angeboten.

Kartenbestellungen können auch fest reserviert werden. Dazu den Betrag einfach auf das Festivalkonto überweisen.
Nach Eingang der Überweisung werden die Karten per e-mail zugesandt. Diese können dann entweder ausgedruckt und mitgebracht werden oder umweltfreundlichen Variante: dazu die e-mail-Karten auf dem Handy speichern und beim Einlass die Karten per Handy vorzeigen. Bestellungen werden in unserer Bestellliste notiert und an der Kasse hinterlegt. Hier kann nachgefragt werden, falls die ausgedruckten Karten oder das Handy zu Hause vergessen werden.

Bei den Ticketregelungen übernehmen wir das übliche Reglement. Tickets können nicht zurückgenommen werden. Für verfallene Karten wird kein Ersatz geleistet. Termin-, Programm- und Besetzungsänderungen bleiben vorbehalten und berechtigen nicht zur Rückgabe von Tickets. Ein Umtausch ist bei ZUKUNFTSKLANG Stuttgart jedoch möglich.

Besucher erklären sich mit dem Ticketerwerb – aktive Teilnehmer erklären sich mit ihrer Teilnahme -, mit möglichen Bildaufnahmen ihrer Person aus Anlass von Archiv- und Werbeaufzeichnungen einverstanden. Von Besuchern und Teilnehmern aufgezeichnete Bildaufnahmen sind aus urheberrechtlichen Gründen während der Veranstaltungen nur für den eigenen Bedarf zu nutzen, dürfen nicht an Dritte weiterverbreitet werden.

 
Programm 

Als zukunftsweisendes Festival setzen wir, als einer der ersten Festivalveranstalter, auf Umweltschutz und schonen die Papierressourcen. Daher gibt es auch kein ausgedrucktes Programm während der Konzerte, was den weiteren Vorteil hat:
es steigert die Aufmerksamkeit und Spannung. Das Programm kann umweltfreundlich vor und nach den Konzerten auf dieser Website gelesen werden.

 

Veranstaltungsorte

Augustinum Killesberg, Oskar-Schlemmer-Str. 5, 70191 Stuttgart

Steinway & Sons Stuttgart, Silberburgstraße 143, 70176 Stuttgart

Erlöserkirche, Birkenwaldstraße 24, 70191 Stuttgart

 

 

 

Neugierig auf kreative Klassik?

Dann schaut doch einfach mal beim nächsten Konzert vorbei!

»Mach mal neu, Beethoven – Das Zunftsklang-Festival zeigt, dass Mozart und Beethoven auch anders können: nämlich günstig und hip und ganz ohne Allüren.« LIFT – Das Stuttgart Magazin 10/2019

 

AKTUELLE NEWS & INFOS

Konzerteinblicke 

zu sehen auf instagram

Presse-Interviews (Auszüge)

ZUKUNFTSKLANG Stuttgart auf www.stuttgart.de

ZUKUNFTSKLANG Stuttgart im LIFT – Das Stuttgart Magazin | ZK Festival 2019-Presse-Lift

ZUKUNFTSKLANG Stuttgart in der Cannstatter-Untertürkheimer Zeitung | ZK Festival 2019-Presse-Cannstatter-Untertürkheimer Zeitung

ZUKUNFTSKLANG Stuttgart in den Nussbaum Medien | ZK Festival 2019-Presse-Nussbaum Medien

 
Schritte

VIELFÄLTIG – GENERATIONENÜBERGREIFEND – REGIONAL – INTERNATIONAL – VERNETZT

in Kooperation mit
Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Augustinum Killesberg, Italienisches Generalkonsulat Stuttgart,
Steinway & Sons Stuttgart,
Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart

2020 →
3. Festivalsaison Gastland Frankreich – wie die meisten Veranstalter verschieben wir wegen Corona das geplante Programm auf 2021
– wir bieten in 2020 dafür ein Ersatzprogramm
 
2019 →
2. Festivalsaison Gastland Italien – das aufstrebende Alinde Quartett spielte erstmals in Stuttgart – Start des Generationenmitmachprojekts – Zukunftsmode
 
2018 →
1. Festivalsaison Gastland Mexiko – Lateinamerikas renommierte M5MexicanBrass spielte erstmals in Stuttgart
 
 
Festival 2020: Oktober 2020 | Gastland FRANKREICH

Aufgrund der Corona Pandemie mussten auch wir unser geplantes Programm 2020 änderen. Kreativ haben wir uns angepasst und ein Ersatzprogramm entwickelt. Ob dies wegen den Auflagen stattfinden kann, ist bis jetzt noch nicht abgesichert. Sobald wir mehr wissen, veröffentlichen wir die Infos hier sofort. Also einfach weiterhin immer wieder auf unsere Website schauen.

Zukünftig, das Festival für Alle – wer also Stuttgarts Kultur mitgestalten möchte, kurze e-Mail an info@zukunftsklang.de. Jeder kann sein aktives / passives Mitgestalten frei entscheiden z.B. mit Ideen, Anregungen, Wünsche, Mitarbeit, Netzwerk, Spenden, Zuhören … .

Festival 2019: 17.10.-19.10.|Gastland ITALIEN

Mit der seltenen Kombination Oper-/Gesangskunst & Zukunftsmode, dem Generationenmitmachprojekt „Klavierspiel macht Spaß“ und vor allem dem Konzert des aufstrebenden Alinde Quartetts, welches erstmals in Stuttgart auftrat und ihre CD „Lichtwechsel“ präsentierte, konnten wir gleich drei besondere Konzertformate gemeinsam genießen. Herzlichsten Dank, liebe Helfer, Kooperationspartner, Künstler, Paten, Teilnehmer, Organisatoren und Sponsoren für die tolle Unterstützung, für dieses unvergessliche Festival 2019!

Progammübersicht 2019:

17.10.|19 Uhr | Erlöserkirche | Italienische Klangreisen Solo & Tutti | Mozarts Italienreisen mit Kammermusik europäischer Komponisten

18.10.|19 Uhr | Augustinum Killesberg | Oper & Mode | Internationale Preisträger der HMDK Stuttgart Gesangsklasse & Textildesigner der ABK Stuttgart präsentieren die seltene Live-Kombination „Klassische Liedkunst & Zukunftsmode“

19.10. |11 Uhr | Steinway & Sons Stuttgart | 1. Mitmach Akademie Generationenprojekt „Klavierspiel macht Spaß“ = für fortgeschrittene Klavierschüler*innen (9 – 90 Jahre), Anmeldeformular unter „Akademie 2019 Mitmachen“ bis zum 01.10. an info@zukunftsklang.de

19.10. |19 Uhr | Augustinum Killesberg|Gastlandkonzert Alinde Quartett www.alindequartett.com mit Präsentation ihrer kürzlich bei Hänssler Classic erschienenen CD „Lichtwechsel“

Festival 2018: 18.10.-20.10.|Gastland MEXIKO

Herzlichsten Dank für drei tolle Festivalkonzerte! Das Gastlandkonzert mit M5MexicanBrass www.metalesm5.com war ein besonderes Highlight. Lateinamerikas renommiertes Brassensemble spielte erstmals in Stuttgart. Die Zuhörer genossen die bunte powervolle Show. Herzlichen Dank an alle Helfer, Kooperationspartner, Künstler, Paten, Sponsoren und den zahlreichen interessierten Zuhörern, die den Startschuss zu einer unvergesslichen Festivaleröffnung in ungezwungener Atmosphäre ermöglichten!

Abstimmungsergebnis: Die Mehrheit der Zuhörer wählte »ZUKUNFTKLANG Stuttgart« als Fördervereinsname.

Gemeinsam vernetzen

Die Idee hinter ZUKUNFTSKLANG

Entdecken

» Klassik ist Power & Esprit, Charakterstärke & Vielfalt. «

Willkommen bei ZUKUNFTSKLANG, dem jungen Klassikfestival für Stuttgart.
Wir möchten Sie/euch einladen, Klassik in Ihrem/eurem Alltag eine inspirierende Perspektive zu geben.

Idee

Vielfältiger Dialog, klassische Musik mit all ihren Facetten, genreübergreifend weite Horizonte schaffen, vernetzen.     Eine Plattform für Jung & Alt, Kenner & Liebhaber, Profis & Laien und „Made in Stuttgart“, Stärkung der Präsenz von KünstlerInnen mit Bezug zu Stuttgart. Durch Gastlandkonzerte internationaler Ensembles Förderung der völkerverbindenden Kraft der Musik.

Fakten

Musik macht glücklich, ist Kommunikations- und Kunstform. Mit globalem Erfolg hat Klassische Musik in vielen Ländern eine starke Quote.

Ziel

Mit Ihnen/dir will ZUKUNFTSKLANG unter dem Motto »vernetzt« in der klassischen Musikszene etwas bewegen, Kulturschaffende und Nachhaltigkeit vereinen, um unser Kulturgut Klassik weiter zu stärken. Gemeinsam erreichen wir mehr.

Wann und wo findet ZUKUNFTSKLANG statt?

Das Festival findet immer an drei aufeinander folgenden Tagen (Donnerstag – Samstag) im Oktober statt. 

ZUKUNFTSKLANG extra bietet ab 2021 auch außerhalb der Festivalzeit (November – September) in Kooperation mit Kulturinstitutionen kreative Entdeckungsreisen an.

ZUKUNFTSKLANG ist an ungewöhnlichen Orten, in traditionellen Konzertsälen und mit freundlicher Unterstützung durch Steinway & Sons Stuttgart und Augustinum Stuttgart-Killesberg zu erleben. Im modernen Theatersaal entsteht eine Vernetzung von Jung und Alt.

Horizonte erweitern

Die Projekte von ZUKUNFSKLANG

GESTALTEN

Inhalt

»Mach mal neu, Beethoven – Das Zunftsklang-Festival zeigt, dass Mozart und Beethoven auch anders können: nämlich günstig und hip und ganz ohne Allüren.« LIFT – Das Stuttgart Magazin 10/2019

ZUKUNFTSKLANG Stuttgart setzt auf höchste künstlerische Meisterschaft in einer entspannten Atmosphäre. Als flexibles Kreativforum bietet es Interpreten, Kulturinstitutionen, Paten und Zuhörern neue Wege zum Wachsen und Vernetzen, vermittelt Werte und macht sich für die Bedeutung der musikalischen Bildung sowie für eine besser funktionierende Gesellschaft stark. Als Netzwerk mit dem Ziel Stuttgarts Kultur, Politik und Wirtschaft für ein stärkeres Werte- und Gemeinschaftsbewusstsein noch weiter zu verbinden. Ausgewählte Paten aus diesen Bereichen stehen beratend zur Seite.

Nachwuchskünstler und Profis experimentieren, musizieren und moderieren zukünftig auch mit Stuttgarter Schul-/Studentenklassen auf einer öffentlichen Bühne. Junge Musiker können in verschiedenen Programmformaten ihre Fähigkeiten weiter entwickeln. Profis erhalten interessante Aufgaben und neue Impulse. Zuhörer erleben, wie dadurch musikalisch kreative Lösungen und Ideen zusammenwachsen.

Die musikalische Königsdisziplin »Kammermusik« ist in instrumentaler und stilistischer Vielfalt zu erleben, vernetzt mit Kunst und Literatur, Tanz und Schauspiel. Kammermusik fordert und fördert Dialog, Selbstwertgefühl, Toleranz und Wertebewusstsein. Eigenschaften, die wir für eine erfolgreiche gemeinsame Zukunft brauchen. Jährlich wechselnde Gastlandkonzerte stehen dabei im Fokus.

ZUKUNFTSKLANG präsentiert gemeinsam mit Kooperationspartnern kreative Ideen, verbindet dabei spannende regionale und internationale Künstler mit globalen Nachhaltigkeitshemen. ZUKUNFTSKLANG ist ganz einfach »für Stuttgart, aus Stuttgart und in Stuttgart«.
ZUKUNFTSKLANG Projekte

Das Projekt besteht aus den Kategorien Akademie, Festival, Klassikpreis und ZUKUNFTSKLANG extra.

Neben Festivalkonzerten werden zukünftig in öffentlichen Workshops Zuhörer live dabei sein, wenn renommierte Künstler zusammen mit 19–30-jährigen PreisträgerInnen im Rahmen der Festival-Akademie Kammermusikwerke erarbeiten. Stuttgarter SchülerInnen, StudentInnen und Zuhörer erhalten ein Klassik-Coaching, können das Festival mitgestalten, sich mit kreativen Ideen einbringen. Das Generationen-projekt „Klavierspielen macht Spaß“ für KlavierspielerInnen zwischen 9-90 Jahren, ist seit der ersten Durchführung ein bereicherndes Gemeinschaftsevent. Zukünftig stellt ZUKUNFTSKLANG seine Plattform für Diskussionsrunden zur Verfügung. Und es wird durch eine Jury Klassikpreise an ausgewählte Kandidaten in den Kategorien Profi, Nachwuchskünstler, Schul-/Studentenklassen verliehen, die Musik und Nachhaltigkeit vernetzen.

ZUKUNFTSKLANG extra – hier werden TeilnehmerInnen und Zuhörer auch außerhalb der Festivalzeit in Form von Seminaren und Mitmach-Aktionen in Kooperation mit Kulturinstitutionen, auf eine kreative Entdeckungsreise gehen können.

Individuelle Konzerte mit ZUKUNFTSKLANG – Sie möchten / Ihr möchtet ein Konzert mit ZUKUNFTSKLANG auch an Ihrem / Deinem Ort erleben. Sie stellen / Ihr stellt den Ort – in Ihren Geschäftsräumen, in Eurer Schule, im privaten Wohnzimmer, in einem Konzertsaal, einem besonderen Ort oder im Freien – wir beraten Sie / wir beraten Euch mit unserer langjährigen Konzerterfahrung rund um die Konzertorganisation. Konzertanfrage: e-mail an info@zukunftsklang.de

ZUKUNFTSKLANG

© Holger Schneider
Festival 2019
© Uli Luipold Fotokunst
Akademie 2019
© Uli Luipold Fotokunst
Klassikpreis - folgt
© Uli Luipold Fotokunst
ZUKUNFTSKLANG
extra - folgt
Rückblick

Starkes Netzwerk

Die Partner von Zukunftsklang

VERNETZEN

» Ziele erreicht man nicht alleine. «
Paten

Klaus Breuninger . Dirigent/Sänger (Solist, Bass-Bariton) . Sprecher und Conférencier . Leitung verschiedener Chöre, Ensembles, Orchester  u. a. Solitude-Chor-Stuttgart, Die Meistersinger, Junges Sinfonieorchester Stuttgart, Sinfonieorchester Universität Hohenheim. Dozent an der Kinder-Uni Hohenheim. Leitung Chorsingen leichtgemacht bei musicpartner/Edition Peters (Lern-CDs aller großen Oratorien). Mitglied verschiedener Chöre und Vokalensembles u. a. Gächinger Cantorey . Chor-/Orchestereinstudierungen/Uraufführungen u. a. für Helmuth Rilling (Internationale Bachakademie Stuttgart), Sir Roger Norrington (Chor-Einstudierung der Grammy-nominierten Einspielung von Beethovens Neunter Sinfonie) . www.breuninger.net

Jongky Goei . Pianist . Goei Productions . Cultural Exchange . Theatre Producer . Event Promoter . Stagecraft . Stage Directions . Stage Entertainment . Image Consultant . www.goei.de 

Dr. Stefan Kaufmann . Jurist . Politiker . www.stefan-kaufmann.de

Nicole Köster . Fernseh- und Hörfunkmoderatorin . Redakteurin . SWR Baden-Württemberg

Charlotte Löffler . Kulturreferentin . Kultur-, Literatur-, Religionswissenschaft

Siegfried Must . Must oHG-Industrievertretungen

Dr. Christian Ricken . Mitglied des Vorstands Landesbank Baden-Württemberg . www.lbbw.de

 

Partner
Gemeinsam für Klassik

Verändere die Welt,
mit KLASSISCHEr MUSIK

Sie suchen/ihr sucht ein spannendes Projekt, dass Musik mit Nachhaltigkeit verbindet. Mit einer Unterstützung von ZUKUNFTSKLANG Stuttgart und dem Zukunftstrend Corporate Social Responsibility können Unternehmen und Privatpersonen ihre bisherigen Förderaktivitäten auf ein neues Level bringen. Ihre / Eure Investitionen ermöglichen kostengünstige Tickets für junge und bedürftige Zuhörer, geben der Klassischen Musik wieder eine selbstverständliche Rolle und vernetzten genreübergreifend Klassische Musik mit Nachhaltigkeitsthemen.       

Wie jedes Neuprojekt startet auch ZUKUNFTSKLANG Stuttgart erstmals mit kleinen Schritten. Anfangs noch verstärkt mit dem Ziel, einen tragfähigen Etat zu erreichen, um in den kommenden Jahren weitere Projekte voranzubringen, u. a. die Festivalakademie für Nachwuchskünstler und Stuttgarter Schulklassen. 

Wir bedanken uns bei allen bisherigen Förderern, Unterstützern, Kooperationspartner, Berater und Paten, die durch ihre Unterstützung das Projekt zum Laufen gebracht haben. Um weiter wachsen und planen zu können, sind wir anfangs verstärkt auf Spenden angewiesen.

Werteförderung ist Ihre/eure Herzensangelegenheit um eine vielfältige Zukunft für Stuttgart zu ermöglichen. Laut einer Umfrage der Bertelsmann Stiftung hält unter der jüngeren Bevölkerung mittlerweile jeder Vierte das musikalische Erbe für unwichtig. Wir stehen in der Verantwortung dem entgegenzuwirken. Nutzen wir daher unsere Vorbildfunktion und Möglichkeiten, um unser Kulturgut Klassik erfolgreich
in die Zukunft zu begleiten.

Mit Ihrer / eurer Hilfe wächst ZUKUNFTSKLANG Stuttgart langfristig weiter. Lassen Sie / lasst uns zusammen das Kulturgut Klassik fördern.

Wir sagen Danke. 

      

Mögliche Engagements
  • Projektförderung (Kammermusik-, Musikvermittlungs-, Schulprojekte, Sonderveranstaltungen / als Dankeschön: Freikarte, CD-Mitschnitt)
  • Kompositionsaufträge (Neukompositionen fördern / als Dankeschön: Freikarte, Partitur mit persönlicher Widmung, CD-Mitschnitt)
  • Konzertpatenschaft (als Dankeschön: Freikarte, CD-Mitschnitt)
  • Musikerpatenschaft (als Dankeschön: persönliches Kennenlernen des Patenmusikers)
  • Spende (als Dankeschön: Freikarte)
  • Mitgestalten
  • Netzwerkverbindung
  • Zuhören
  • Konzert-Erlebnisgutschein verschenken
  • Premium einer zukünfigen Mitgliedschaft (20 % ermäßigte Tickets, Neumitgliedschaft/1 Freikarte, für 1 Mitgliedsneuwerbung/1 Freikarte)
Kontakt

Maximilian Schairer
Tel. +49 (0)151 51393644
info@zukunftsklang.de
www.zukunftsklang.de

ZUKUNFTSKLANG-Konto

Aufgrund mehrfach versuchten Kontomissbrauch haben wir das Konto gesperrt und von der Website genommen. Hinweis: widerrechtliche Nutzung – Kontomissbrauch und Datenmissbrauch wird angezeigt und strafrechtlich verfolgt. Es entstand kein Schaden für uns. Wir setzten jedoch mit der zukünftigen Nichtveröffentlichung ein Zeichen: ZUKUNFTSKLANG steht für Fairplay, schützt auch die von seinen Fans und Förderer erhaltenen Gelder.

Für Kartenbestellungen und Spenden auf das neue Festvalkonto jetzt einfach per email an ZUKUNFTSKLANG wenden.

Förderverein · Satzung · Mitgliedsantrag

Gemeinsam unser Kulturgut Klassik weiter stärken und in der klassischen Musikszene etwas bewegen sowie Konzerte auf höchstem künstlerischem Niveau darbieten, dazu brauchen wir Planungssicherheit. Ohne Sponsorenhilfe wäre diese nicht möglich.
Herzlichen Dank an alle Förderer.

Der Verein sollte 2020 gegründet werden. Aufgrund der Corona Pandemie verschieben wir dies auf 2021. Nach Gründung und Eintrag des Vereins ins Handelsregister sind zukünftig alle Zuwendungen steuerlich absetzbar. Der Vereinszweck ist dann gemeinnützig und dient der Förderung und Pflege von Kunst und Kultur, Bildung und Erziehung. Der Verein ist auch ein Netzwerk junger Kulturschaffender und leistet einen nachhaltigen Beitrag zur Vielfalt für den Kulturstandort Stuttgart.

Ihr/dein frei gewählter Mitgliedsbeitrag als Einzel-, Familien-, Schüler-/Studenten- oder Firmenmitgliedschaft, lässt ZUKUNFTSKLANG, das Kulturleben, Klasssik und Gesellschaftswerte weiter wachsen. Mitglieder erhalten dann als Premium 20 % ermäßigte Tickets, leiten stimmlich das Festival mit, erfahren frühzeitig alle News. Gestalten Sie / Gestalte deine Zukunft kreativ. ZUKUNFTSKLANG freut sich auf Sie / dich.

Wer initiiert ZUKUNFTSKLANG?
Maximilian Schairer, Pianist∙Cembalist

www.maximilianschairer.de

Begeisterte Zuhörer, voller Konzertsaal, so kennen und schätzen die Zuhörer den Initiator von ZUKUNFTSKLANG. Kritiker schrieben schon 2011 über den Stuttgarter Künstler: »Das ist ein Name den man sich heute schon einmal merken darf. Seine Musik atmet, spricht und singt mit großem Farbenreichtum. Seine Interpretationen sind mitreißend-ausdrucksvoll, hochrangiges Können mit lebendiger Gestaltungskraft. Genau so muss Musik gespielt werden«. Der Young Steinway Artist absolviert derzeit seine Studien an der HMDK Stuttgart bei Prof. Hauber.
Er arbeitet mit dem Motto: »Musik baut Brücken, Musik verbindet, Musik hat die Kraft Zukunft zu verbessern!«.
Mit ZUKUNFTSKLANG hat er eine Plattform erschaffen, die Tradition & Zeitgeist mit Qualitätswerten vernetzt.
Dazu beriet er sich mit Ralph Dannhäuser, einem der führenden Experten im Bereich Social Media Recruiting und Bestsellersautor.

Team · Kontakt

ANFRAGEN ∙ PRESSE ∙ VERWALTUNG ∙ SPONSORING

www.zukunftsklang.de
info@zukunftsklang.de
T +49 151 51393644

ZUKUNFTSKLANG lässt allen Freiraum.
Anregungen, Ideen, Wünsche per e-mail sind herzlich willkommen und werden zeitnah bearbeitet.

Impressum · Datenschutzrichtlinie

ZUKUNFTSKLANG bemüht sich, auf seiner Website richtige Informationen zur Verfügung zu stellen, übernimmt keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der veröffentlichten Informationen, ebenso nicht für den Inhalt von Internetseiten, auf die diese Website direkt oder indirekt verweist. Der Inhalt dieser Website ist geschützt. Speicherung und Vervielfältigung von Text- und Bildmaterial oder Grafiken aus dieser Website sind nicht gestattet.

ZUKUNFTSKLANG ist Datenschutz ein wichtiges Anliegen und richtet sich deshalb nach den Datenschutzrichtlinien der EU-Datenschutz-grundverordnung (DSGVO). Eine Nutzung der Internetseite ist ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie / dich persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, email-Adressen, Nutzerverhalten. Sofern ein besonderer Service über die Internetseite in Anspruch genommen werden möchte, ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich, die generell nur mit Ihrer / deiner freiwilligen Einwilligung geschieht. Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens und der email-Adresse erfolgt stets im Einklang mit der DSGVO und in Übereinstimmung mit den für ZUKUNFTSKLANG geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Unsere Datenschutzerklärung soll für Sie / euch einfach lesbar und verständlich sein.

Für die Newsletterbeziehung werden eine persönliche email-Adresse, der Name und die Einverständniserklärung benötigt. Für das Kontaktformular werden Kontaktdaten zur Bearbeitung der Anfrage benötigt. Für Kartenreservierungen werden die persönliche email-Adresse und der Name benötigt. Bei Kartenreservierungsüberweisungen oder Spenden auf das Festivalkonto werden die persönlichen Daten nicht weiter gespeichert. Weitere Daten werden nicht bzw. nur mit Ihrer / deiner Einwilligung erhoben. Die zur Verfügung gestellten persönlichen Daten werden ausschließlich für die Informationsvermittlung über die ZUKUNFTSKLANG Aktivitäten verwendet und nicht an Dritte weiter gegeben, sowie gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt oder widerrufen wird. Das Einverständnis für die zur Verfügung gestellten Daten kann jederzeit per email an info@zukunftsklang.de widerrufen werden.

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten gelöscht, sofern sie nicht mehr dem Zweck der Speicherung erforderlich sind oder ein Widerruf erfolgte.

Unsere Website verfügt über Verlinkungen zu externen Websiten. Auf die Inhalte dieser Websiten haben wir keinen Einfluss und übernehmen daher keine Verantwortung oder Haftung für die Zulässigkeit, Richtigkeit, Darstellung und Vollständigkeit der dort veröffentlichten bzw. angezeigten oder abrufbaren Inhalte. Beim Aufruf dieser externen Inhalte wird möglicherweise Ihre / deine IP-Adresse durch den jeweils zuständigen Websitenbetreiber protokolliert. Wir empfehlen vorab, die Datenschutzerklärung der externen Websitenbetreiber zu prüfen. Z. B.

https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

https://soundcloud.com/pages/privacy

https://www.facebook.com/policy.php

https://www.instagram.com/policy.php

https://policies.google.com/privacy?hl=de

https://www.youtube.com/t/terms?gl=DE&hl=de

Durch den Aufruf eines integrierten YouTube-Videos auf unserer Website, wird Ihr / dein Internetbrowser automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung des entsprechenden YouTube-Videos von YouTube herunterzuladen.

Nutzer folgen Verbindungen zu anderen Websiten auf eigene Gefahr und unter den jeweils geltenden Nutzungsbedingungen der entsprechenden Website. Es wird darauf hingewiesen, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann und ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte nicht möglich ist. Dafür kann keine Haftung übernommen werden. Vom Recht auf Auskunft, Berichtigung, Bestätigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und vom Widerrufsrecht über Ihre / deine persönlichen Daten kann jederzeit per email Gebrauch gemacht werden. Fragen, Anregungen, Änderungshinweise können per email an info@zukunftsklang.de gesendet werden. Es besteht zudem das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer / deiner personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Änderungen bleiben vorbehalten.

Logo · Design
Susanna Will · susanna.will@web.de
Webprogrammierung

Kommunikationsbüro Ulmer · www.kommunikationsbuero.com

Fotos

Uli Luipold, Fotokunst Stuttgart
Holger Schneider, musiXalon.de, Bachakademie Stuttgart

© ZUKUNFTSKLANG · Stuttgart 2018-2020